Heute
23.07.2018
23°C
Morgen
24.07.2018
25°C

Allgemeine Hinweise zur Feuerwehr Oldtimer WM

 

·     Im Zuge der Anmeldung wird um die Bekanntgabe der Teilnehmerzahl und des     Anreisetages gebeten. Zudem benötigen wir ein Foto Ihres Fahrzeuges, da wir jedes einzelne Fahrzeug im Internet als Teilnehmer für die WM 2017  vorstellen möchten.

 

·     Unser Programm für Donnerstagabend und Freitagvormittag ist für die WM- Wertung nicht ausschlaggebend. Dieses Rahmenprogramm soll vor allem jene WM-Teilnehmer ansprechen, die bereits am Donnerstag anreisen.

 

·     Der Eintritt Beim Kraftwerk Mooserboden in Kaprun ist nicht im Startgeld enthalten. Die Kosten für die Besichtigung betragen 19,-- Euro pro Person.

 

·     Für Fahrzeuge, die keine Motorbremse bzw. eine schlechtere Bremsleistung aufweisen, ist ein Abschleppdienst ins Tal vorgesehen.

 

·     Für die Teilnahme am Feuerwehr Oldtimer Geschicklichkeitsfahren werden die ersten 50 Fahrzeuge, die sich am Freitag bei uns im Feuerwehrhaus anmelden, zugelassen. Jedem angemeldeten Teilnehmer wird eine Startzeit zugewiesen. Sollte ein Fahrzeug seine Startzeit nicht einhalten, wird dieses vom Bewerb ausgeschlossen.

 

·     Die Vergabe des Preises “ältestes Fahrzeug“ wird nur unter Vorlage der offiziellen Papiere (Zulassung od. Typenschein) vergeben.

 

·     Es gilt während der ganzen Veranstaltung die STVO.

 

·     Es ist während der ganzen Veranstaltung nicht genehmigt das Blaulicht bzw. das Martinshorn in Betrieb zu nehmen. Es handelt sich um eine Oldtimerveranstaltung und um KEINE Einsatzfahrt.

 

·     Der Veranstalter haftet für keine Unfälle während der ganzen Veranstaltung.

 

·     Begleitfahrzeuge wie MTF od. KDO sind auf Großglockner Hochalpenstraße mautpflichtig. Hier gilt ein Sonderpreis von 17,-- Euro pro Begleitfahrzeug (zahlbar bei der Anmeldung).

 

·   

Das Startgeld pro Fahrzeug beträgt 36,-- Euro